Standardisierte Gasaufbereitungsanlagen für Rumänien

Im Auftrag von OMV Petrom errichtet die STREICHER-Bilfinger EMS Association, unter der Führung von MAX STREICHER ROMANIA SRL in einem EPCC-Projekt zwei neue standardisierte Gasaufbereitungsanlagen in Rumänien. Dieser Anlagen-Standard soll in naher Zukunft auf weitere Projekte des OMV-Portfolios ausgeweitet werden. Ziel der neuen Anlagen ist es, qualitativ hochwertiges Erdgas entsprechend internationaler Normen in die Transgaz Pipeline einzuspeisen. Der Auftrag umfasst Projektleitung und Koordination, Einkauf, Construction, HSE-Management und Inbetriebnahme. In der Nähe der bereits bestehenden Gasaufbereitungsanlagen in Madulari und Burcioaia werden innerhalb des OMV-Pilotprojektes in Zusammenarbeit mit STREICHER in den kommenden 15 Monaten neue standardisierte Anlagen entstehen. 

Gasaufbereitungsanlagen in Skid-Bauweise