Komplettleistung im Pipelinebau - von der Planung über die Verlegung bis hin zu Stations- und Sonderbauwerken

Pipelinebau

Der Pipelinebau gilt als eine der Kernkompetenzen von STREICHER. Jahrzehntelange internationale Erfahrung und umfassendes technisches Know-how garantieren eine termingerechte Ausführung von komplexen Großprojekten und ermöglichen innovative Sonderlösungen.

Großen Wert legt STREICHER auf den Einsatz des eigenen, geschulten Fachpersonal, neueste Maschinentechnik und Sondertechnologien, die individuell auf die Anforderungen des Projekts abgestimmt werden. Ob Personal oder Maschinenressourcen - die Unternehmen der STREICHER Gruppe können darauf flexibel zugreifen und so Pipelinebau-Projekten jeder Größenordnung gerecht werden.

Die Zertifizierung gemäß nationalen und internationalen Standards sorgt für ein Höchstmaß an Sicherheit auf den Baustellen und eine überzeugende Qualität der Leistungen - von der Planung über die Ausführung bis hin zur Inbetriebnahme.

Leistungsspektrum

Planung und Verlegung von Rohrleitungen bis zu 60’’ für Erdgas, Erdöl, Wasser, Chemieprodukte sowie Flugbetriebsstoffversorgungsanlagen

Unser Leistungsspektrum umfasst im Einzelnen:

Planung

  • Grob- und Detailplanung
  • Detailplanung von Sonderstrecken

Beschaffung

  • Einkauf Material

Tiefbau

  • Oberbodenabtrag
  • Rohrgrabenöffnung
  • Rohrgrabenverfüllung
  • Erosionsschutzmaßnahmen
  • Wiederherstellung

Rohrleitungsbau

  • Biegen von Rohren bis 60"
  • Verschweißen von bis zu 2 km langen Rohrsträngen
  • Automatenschweißen
  • Laufende Verfahrensprüfung
  • Permanente Überwachung der Schweißprozesse
  • Absenken der Rohrstränge mit Rohrlegern
  • Verbindungsschweißen von Hand oder mit Automaten

Sondergewerke

  • Straßen- und Gewässerkreuzungen in offener und geschlossener Bauweise
  • Montage von Armaturengruppen
  • Herstellen und Errichten von Molchschleusen

Dienstleistungen

  • Druckprüfung
  • Geometriemolchung, intelligente Molchung
  • Reinigung und Trocknung von Leitungen
  • Leckortung
  • Kathodischer Korrosionsschutz: Aufspüren von Umhüllungsschäden, Fernüberwachung von Leitungen
  • Instandhaltung der Leitungen: Begehung, Kontrolle betriebswichtiger Punkte (z. B. Schieberstationen)
  • Freihalten von Trassen (z. B. Winterdienst)
  • Schalthandlungen am Gashochdrucknetz
  • Komplett-Reparaturen (auch bei unter Druck befindlichen Leitungen)
  • Bereitschaftsdienste