Referenzen Tief- und Ingenieurbau

Deponiebau

Ausbau Basisabdichtung BA1, Südflanke Hauptmülldeponie Arlasgrund – Blankenstein

Umlagerung von 2.000 m³ Deponiematerial; Zurückbau von 1.900 m² Deponieasphalttragschicht
Einbauen einer 2.500 m³ geologischen Barriere aus mineralischer Dichtungsschicht, der 1. Abdichtungskomponente aus 2.400 m³ mineralischer Dichtungsschicht sowie der 2. Abdichtungskomponente aus 5.000 m² Kunststoffdichtungsbahn
Fertigstellen einer 5.000 m² geotextilen Schutzlage, einer
5.000 m² Entwässerungsschicht 16/32 inkl. Abdeckung mit Geotextil
und einer 5.000 m² Trenn- und Filterschicht aus Aschematerial des AG
1.500 m² Landschaftsbauarbeiten
Bau von 500 m² Deponiewegen

Endverwahrung Zentralteil Deponie Adorf

Herstellung von 600 m Gassammelrigolen und 900 m³ Gasverteilerschicht
Herstellung von 13.000 m³ gasgängiger Trag- und Ausgleichsschicht,
19.750 m³ Rekultivierungsschicht (Unterboden), 4.200 m³ Rekultivierungsschicht (Oberboden), 1.600 m³ Methanoxidationsschicht
Verlegung von 25.500 m² geosynthetischer Tondichtungsbahn, 27.300 m²
Kunststoffdichtungsbahn, 22.700 m² geosynthetischem Drainsystem
Herstellung von 590 m Raubettmulde als Entwässerungsmulde,
590 m Drainagekeil, 210 m Rohrleitung aus DN 300 Stahlbeton bzw.
DN 500 Stahlbeton, 7 Stück Betonfertigteilschächten, 2.540 m² ungebundener Wegebefestigung
Saat von 35.000 m² Rasen; Verlegung einer 23.100 m² Erosionsschutzmatte

Erschließungsstraße und Deponieabdichtung, Papierfabrik Macher

Neubau der Erschließungsstraße, 30.000 m³ Dammschüttung, Abdichtung der Werksdeponie Macher mit 6.500 m² Asphaltabdichtung und mit 2.500 m² Kunststoffdichtungsbahn, Entwässerung und Kanalleitungen im Straßen- und Deponiebau

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen