Simulationen und Berechnungen

Machbarkeitsstudien und Auslegung dank digitalem Zwilling

Machbarkeitsstudien, Systemauslegungen oder spezielle Testverfahren – all dies kann auf Basis eines 3D-Modells von Bauteilen, Baugruppen oder kompletten Maschinen erfolgen. Die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen von der mechanischen und elektrischen Antriebs- und Bauteilauslegung über die Fertigung eines digitalen Prototyps bis hin zur Einsparung von aufwändigen Testverfahren.

Leistungsspektrum

  • Volumetrische Kompensationen von Maschinen und Robotern
  • Ausrichtung, Überwachung und 3D-Vermessung von Bauteilen mittels Lasertracker
  • Simulation von Strömungsverlusten und Temperaturverteilung
  • Mehrkörpersimulation
  • Schwingungssimulation mittels Reduced Order Models
  • CAD-Konstruktion von mechanischen Baugruppen

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen