Grundsatzerklärung Sicherheit, Gesundheit, Umweltschutz, Energieeffizienz und Qualität

Sicherheit, Gesundheit, Umweltschutz, Energieeffizienz und Qualität sind wesentliche Bestandteile der Unternehmenspolitik. Um diese Anforderungen zu erfüllen, hat die STREICHER Gruppe ein unternehmensweites Integriertes Managementsystem (IMS) eingeführt, das die Aspekte und Grundsätze des Sicherheits-, Gesundheits-, Umwelt-, Energie- und Qualitätsmanagements abdeckt. Diese Verpflichtungen werden unterstrichen durch die Zertifizierungen nach SCCp, ISO 14001 sowie ISO 9001 und API SPEC Q1, ISO 50001. Ergänzend dazu beteiligt sich STREICHER aktiv am Umweltpakt Bayern.

Für die STREICHER Gruppe gelten folgende Grundsätze:

  • Ausführen der Tätigkeiten unter Berücksichtigung der Gesundheit und Sicherheit aller Mitarbeiter, Partner und beteiligter Dritter sowie Verhindern von Umweltbelastungen und - schäden (Null-Unfall/Vorfall-Strategie).
  • Termingerechte Lieferung der vom Kunden gewünschten Produkte und Leistungen, zu wettbewerbsfähigen Bedingungen und in bestmöglicher Qualität.
  • Ethisch und sozial korrektes Verhalten der Mitarbeiter und Vertragspartner wird als Basis für unternehmerisches Handeln vorausgesetzt.
  • Motivation der Mitarbeiter durch Fördern des eigenverantwortlichen Arbeitens, umfassende Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen und Einsatz modernster Arbeitsmittel.
  • Decken von berechtigtem Informationsbedarf der interessierten Parteien.
  • Begleiten der Kunden von der ersten Kontaktaufnahme, der individuellen Lösungsfindung und Ausführung bis hin zur Projektnachbereitung.
  • Systematisches Umsetzen der gesetzlichen, normativen und kundenspezifischen Anforderungen, welche an die Unternehmensgruppe gestellt werden, durch ergebnisorientierter Abläufe.
  • Gemeinsames und ständiges Optimieren der Abläufe, um diese möglichst reibungslos zu gestalten. Die benötigten Informationen und Ressourcen werden dazu rechtzeitig zur Verfügung gestellt.
  • Verarbeiten von hochwertigen Grund- und Baustoffen.
  • Zusammenarbeit mit qualifizierten Partnern und Anstreben von langfristigen Geschäftsbeziehungen.
  • Berücksichtigen der Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz bei der Planung von Produkten und Dienstleistungen. Ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Handeln während der Ausführung wird vorausgesetzt.