STREICHER bringt vollelektrische Horizontalbohranlage auf den Markt

Die Anforderungen an Sicherheit, Effizienz und Umweltschutz in der Baubranche steigen stetig. STREICHER hat es sich daher zum Ziel gesetzt, diese Lücke zu schließen und in maschinelle Neuentwicklungen zu investieren. Ein Beispiel dafür ist eine eigens entwickelte HDD-Anlage mit zeitgemäßem Elektroantrieb – konzipiert von Praktikern für Praktiker...

Vollelektrische Horizontalbohranlage HDD80-E

Besondere Verbesserungen erzielt die vollelektrische HDD80-E hinsichtlich des Emissionsschutzes. Sie ist um ein Vielfaches leiser als ihre Vorgänger und senkt die CO2-Emissionen deutlich. So können z.B. innerstädtische Projekte nahezu emissionsfrei abgewickelt werden. Die HDD-Anlage bietet zudem die Möglichkeit, über das öffentliche Stromnetz versorgt zu werden. Außerdem kann das Umsetzen des Bohrgerätes ohne externe Energiequelle erfolgen. Darüber hinaus überzeugt die Anlage mit einer enormen Effizienzsteigerung: Das vollelektrische Antriebssystem ist in der Lage überschüssige Energie zwischenzuspeichern, die bei Bedarf flexibel abgerufen werden kann, wodurch der Energieverbrauch optimiert wird.

Die HDD80-E gehört zur neuen Maschinen-Serie „ecotec“, die zukunftweisende Technologien mit langjähriger Praxiserfahrung verbindet und ganz im Sinne des Ziels der Dekarbonisierung der Bauindustrie dazu beiträgt, den ökologischen Fußabdruck deutlich zu reduzieren.

Prospekt HDD80-E

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen