Golda-Meir-Steg für Stadtquartier Europacity in Berlin

In einem komplexen Gemeinschaftsprojekt zwischen der STREICHER Tief- und Ingenieurbau Jena und STREICHER Maschinenbau entstand im Herzen Berlins eine neue Fuß- und Radwegbrücke – der so genannte Golda-Meir-Steg.

Die filigran wirkende Stahlbrücke mit einer Länge von ca. 80 Metern wurde von STREICHER Maschinenbau innerhalb von sechs Monaten Bauzeit in den Montagehallen in Deggenau/Deggendorf fertig gestellt und anschließend per Schiff nach Berlin transportiert.

Vor Ort hatte STREICHER Tief- und Ingenieurbau Jena die entsprechenden Widerlager ausgeführt und so konnte im Oktober 2020 die Brücke über den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal eingehoben werden. Mittlerweile ist die Brücke für Fußgänger und Radfahrer freigegeben und erstrahlt nachts aufgrund ihrer besonderen Lackierung in einem goldenen Glanz.

Zur Entstehung und der Installation vor Ort gibt es nun ein ausführliches Video – „Europacity Brücke und Freitreppe Stadtplatz Berlin“

 

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen