Modular, transportabel und leicht aufzubauen – Brandsimulationsanlage für Feuerwehrübungen an Flughäfen

Es war ein untypisches Projekt, mit dem die ZIERER Karussell- und Spezialmaschinenbau GmbH & Co. KG im vergangenen Jahr beauftragt wurde.

Für die ARFF Services GmbH sollte kein Fahrgeschäft, sondern eine mobile, aus sieben Modulen bestehende Brandsimulationsanlage für das Training von Flughafenfeuerwehren konstruiert und umgesetzt werden. Cockpit und zentrales Rumpfteil – beide maßstabsgetreu – sind inzwischen fertiggestellt und ausgeliefert worden.

Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, müssen Flughafenfeuerwehren regelmäßig trainieren, wie sie ein Feuer im Flugzeug bekämpfen und Passagiere retten können. Die mobile Brandsimulationsanlage ist insbesondere für kleine Flughäfen interessant, die über keine eigenen Simulationsanlagen verfügen. Sie kann für Trainings vor Ort angeliefert, zusammengesetzt und zügig wieder abtransportiert werden, denn die Lademaße halten die Größe von 20-Fuß-Containern für den Transport auf Straße oder Schiene ein. Auch der Anlagenaufbau gestaltet sich aufgrund eines speziellen Hubkonzepts sehr einfach – Kräne oder große Staplerfahrzeuge sind nicht notwendig. Nach erfolgreichen Inbetriebnahmetests wurde die Anlage im März 2022 an den Auftraggeber übergeben und ist seither regelmäßig im Einsatz.

 

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen