Wenn Visionen Wirklichkeit werden

Die MAX STREICHER Anlagentechnik GmbH & Co. KG war gemeinsam mit der STREICHER Maschinenbau GmbH & Co. KG und dem Bereich Elektro- und Automatisierungstechnik der MAX STREICHER GmbH & Co. KG aA an einem Anlagenprojekt der Firma Electrochaea beteiligt.

Das visionäre Vorhaben setzt sich mit der Energiegewinnung durch Power-to-Gas auseinander und zielt auf die Herstellung von Methangas durch den Einsatz spezieller Mikroorganismen ab.

Um die Technologie permanent weiterzuentwickeln, forscht Electrochaea intensiv und betreibt zu diesem Zweck am Firmensitz in Planegg bei München eine Laboranlage mit dem Namen „KittyCat“.

Im Rahmen des Projekts KittyCat hat STREICHER bei der Sicherheitsbetrachtung und der Ausführung der Anlage maßgeblich unterstützt. Das Gros der Anlage wurde in den Werkstätten in Niederwinkling und Deggenau hergestellt und anschließend vor Ort aufgebaut. Neben der MAX STREICHER Anlagentechnik, die sich um die Planung und den mechanischen Zusammenbau der Anlage kümmerte, übernahm STREICHER Maschinenbau den Bau der notwendigen Behälter aus Duplexstahl. Zusätzlich beteiligte sich die Elektro- und Automatisierungstechnik an der Planung und Realisierung der EMSR-Technik (Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik). Das Zusammenspiel der einzelnen Bereiche verlief sehr erfolgreich – die Anlage ist bereits beim Kunden im Einsatz.

Die Technologie wurde vom Europäischen Innovationsrat als Schlüsseltechnologie zur Umsetzung des Europäischen Green Deals gewürdigt.

 

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen